Wir über uns

 

Die Firma August Pölkow und Söhne GmbH wurde am 29.08.1947 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung von August Pölkow gegründet und hat seinen Sitz in der Apenrader Straße 71 in Flensburg.

Der aktuelle Geschäftsführer ist Erk Pölkow, der diese Funktion bereits seit über 30 Jahren erfüllt.

Herr August Pölkow, der Großvater des jetzigen geschäftsführenden Gesellschafters Erk Pölkow, gründete 1919 eine Firma zur Produktion von Holzschuhen. Im Laufe der Jahre kam neben der Produktion von Holzschuhen auch der Handel mit anderem Schuhwerk hinzu.

Der Zweite Weltkrieg ging auch an diesem Unternehmen nicht spurlos vorbei. Die Nachfrage nach Holzschuhen war in der Nachkriegszeit zwar vorhanden, man litt aber unter dem Mangel an Rohstoffen. In diesem Fall fehlte besonders das Gummi für die Sohlen. So entschied man sich, dass Sohlenmaterial selbst herzustellen. Inzwischen ist der Sohn Herbert Pölkow in das Unternehmen eingetreten. Die Produktion der Gummisohlen verlief so gut, dass man sich entschied, auch weitere Produkte herzustellen. Aus diesem Grund wurde eigens 1947 eine GmbH gegründet. Diese Entscheidung erwies sich als richtig, da im Laufe des Wirtschaftswunders die Nachfrage an Holzschuhen nachließ.

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich die Firma mit der Auswahl ihrer Produkte an Gummiformartikel einen Namen gemacht.